Das ist die Fähigkeit eines Helms, Hindernisse abgleiten zu lassen, damit keine Energie direkt in den Helm gelangt und stattdessen bei einem Unfall so viel Energie wie möglich abgeleitet wird. Arai glaubt, dass die Möglichkeit, Energie zu absorbieren, eine der wichtigsten Leistungsfaktoren eines Helms bei Unfällen im Alltag darstellt.

Was ist Abgleiten?

Bei Falltests, die im Labor unter Prüfstandards durchgeführt werden, wird nur ein einziger senkrechter Fall durchgeführt, wobei der Helm die gesamte Aufprallenergie direkt an einem Punkt aufnehmen muss.

 

 

 

Ein Helm sollte nicht nur anerkannte Labortest-Standards erfüllen, sondern auch Umstände und Situationen meistern, die außerhalb der Kriterien dieser anerkannten Standards liegen. Arai glaubt, dass das Formkonzept des R75 für unsere Schalenkonstruktion mit einer runderen, härteren Schale die Fähigkeit des Helms, Aufprallenergie zu verteilen, ausbaut. Arai hat in seiner langen Geschichte durch das Lernen aus realen Unfällen kontinuierlich die Abgleiteigenschaften verbessert. Der neue RX-7V „VAS“ (Variables Achsensystem) ist die neueste Entwicklung in unserem Streben nach einer besseren Helmleistung. Im Vergleich zur Schale des RX-7 GP wurde der rundere Bereich im Schläfenbereich um durchschnittlich 24 mm erhöht, was auf die geänderte Schale beim VAS-Modell zurückzuführen ist. Die größere und glattere Schale verbessert die Möglichkeit, mehr Energie aufzunehmen.

Bei echten Unfällen im Alltag sieht das jedoch ganz anders aus. Bei tatsächlichen Unfällen hat sich in den meisten Fällen gezeigt, dass Helme Hindernisse in einem nicht senkrechten Winkel (schräger Aufprall) treffen. Deshalb bewegt sich der Aufprallpunkt bei einem schrägen Aufprall, da sich Helm und Hindernis gegeneinander bewegen. Dieser sich ändernde Aufprallpunkt verbessert die Möglichkeit des Helms, die Aufprallenergie besser verteilen und verringern zu können. Das verstehen wir unter Abgleiten. Arai glaubt, dass kein Helm jede potenzielle Aufprallenergie abfangen kann, darum sollte die Schlüsselfunktion eines Helms darin liegen, potenzielle Aufprallenergie durch eine rundere Form zu vermeiden oder abzuleiten. Aus diesem Grund ist R75 einer der wichtigsten werkseigenen Standards bei Arai.

© 2017 Arai Helmet (Europe) B.V. - Arai Helmet Deutschland GmbH official website. All rights reserved • Legal & PrivacyImpressumPressDealers

 

The Arai limited Warranty and after-sales services are offered exclusively to customers in possession of Arai helmets sold through an authorized Arai retailer. Any Arai helmet offered for sale by a non-authorized dealer (particularly over the Internet) may be counterfeit or may be stolen or defective. Therefore Arai declines all responsibility.