Deshalb beschloss Mitch Arai, bessere Helme zu machen. Keine Helme, die in großen Mengen verkauft werden sollten, oder Helme um am meisten Gewinn zu machen, sondern Helme, die mehr Schutz boten, da er wie sein Vater selbst, Fahrer war und sich selbst schützen wollte.

Da er bereits Erfahrungen bei der Herstellung von Helmen hatte, wusste er, dass die Stärke der Helmschale wichtig war, um der Durchdringung scharfer Gegenstände zu widerstehen und bei einem Aufprall die Form zu behalten. Er wusste, dass eine starke, runde Schale besser von einem Gegenstand abgleiten, dabei Energie umleiten und die auf den Helm wirkende direkte Energie verringern würde. Diese Zusammenhänge waren ihm von Anfang an klar, und sie gelten bis zum heutigen Tag.

 

Die Stärke der Helmschale steht in direktem Zusammenhang mit der Dicke der Schale, denn eine einheitliche Schalendicke ist die beste Gewähr für die Beibehaltung der Form und einen ausreichenden Widerstand bei einem heftigen Aufprall. Er begann mit dem Versuch, eine Methode für die Produktion einheitlicherer Schalen zu entwickeln – vor allem einer einheitlichen Schalendicke, was damals extrem schwierig war und auch heute bei der Verwendung des Bag-Molding-Verfahrens noch schwierig ist. Beim Bag-Molding-Verfahren wird das Glasfaser-/Harz-Verhältnis verbessert, was zu einer stärkeren Schale führt.

Keine kompromisse

Mitch Arai experimentierte monatelang jeden Tag bis in die späten Abendstunden und versuchte, ein Verfahren zu entwickeln, um eine konsistente Schalendicke zu produzieren. Auch heute ist er ein begeisterter Motorradfahrer.

© 2017 Arai Helmet (Europe) B.V. - Arai Helmet Deutschland GmbH official website. All rights reserved • Legal & PrivacyImpressumPressDealers

 

The Arai limited Warranty and after-sales services are offered exclusively to customers in possession of Arai helmets sold through an authorized Arai retailer. Any Arai helmet offered for sale by a non-authorized dealer (particularly over the Internet) may be counterfeit or may be stolen or defective. Therefore Arai declines all responsibility.