Alle Arai-Mitarbeiter sind stolz darauf, dass die von ihnen hergestellten Helme die sichersten sind. Über Helme in der Industrie wird gesagt, dass die Haftung der Hersteller im Wesentlichen darauf beschränkt ist, dass die Anforderungen der anwendbaren Normen erfüllt werden. Bei jedem Helm gibt es jedoch Grenzen, während es keine Grenze bei der Schwere des Aufpralls außerhalb des Testlabors gibt.

 

Wir von ARAI fahren auch Motorrad. Es geht uns daher schon immer um den Schutz des Fahrers, der auf der Straße unterwegs ist, und nicht in einem Testlabor. Wir haben auch viele Ideen in Frage gestellt. Wir haben sogar in die Herstellung von Modellen revolutionärer Ideen investiert, aber keine hat sich bis heute als vertrauensvoll erwiesen.

 

Eine Ausnahme bildet die Grundlage für Arai-Helmschalen: R75. R75 steht für eine Schalenform, die runder und glatter ist und deshalb die Auswirkungen eines Aufpralls besser auffangen kann. Solche runderen und glatteren Schalendesigns lassen Hindernisse leichter abprallen und gleiten einfacher über unebene Flächen, was die Aufprallenergie minimiert, die direkt auf den Helm wirkt, sowie übermäßige Rotationskräfte reduziert.

Wir fahren auch Motorrad

© 2017 Arai Helmet (Europe) B.V. - Arai Helmet Deutschland GmbH official website. All rights reserved • Legal & PrivacyImpressumPressDealers

 

The Arai limited Warranty and after-sales services are offered exclusively to customers in possession of Arai helmets sold through an authorized Arai retailer. Any Arai helmet offered for sale by a non-authorized dealer (particularly over the Internet) may be counterfeit or may be stolen or defective. Therefore Arai declines all responsibility.